News

Futtermischwagen von Sgariboldi bei KLN im Einsatz

In Zusammenarbeit mit der Firma Böttger Landtechnik möchte KLN Leislau sein Sortiment erweitern und in der Region die italienische Marke Sgariboldi vertreiben und als Service-Dienst für Sie als Kunden da sein. 

Sgariboldi steht für die innovativsten und effektivsten Mischwagen, weil sie nach den Bedürfnissen der Kunden gebaut werden. Das gibt dem Unternehmen eine Führungsrolle in den Viehbetrieben der ganzen Welt.

Foto: www.sgariboldi.it

Erfahren Sie hier mehr für die Sgariboldi Futtermischwagen… klicken!

Husqvarna Gewinnspielaktion

So einfach können Sie mitmachen:

1. Kaufen!
Kaufen Sie ein Husqvarna Gerät bis zum 30. 11. 2018*

2. Rechnung hochladen!
Laden Sie auf auf www.kaufpreis-gewinnen.de ihre Rechnung hoch. Hier finden Sie auch die detaillierten Teilnahmebedingungen.

3. Gewinnen!
Mit etwas Glück, ziehen wir Sie und erstatten Ihnen den kompletten Kaufpreis zurück.

Schauen Sie sich hier den Gewinnspielflyer im Großformat an.

*Die detaillierten Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.kaufpreis-gewinnen.de

Das Team von KLN-Leislau drückt Ihnen die Daumen!

Was Husqvarna aus Nürnberg mitbringt...

Der Husqvarna Akku-Gürtel war eine Neuheit in Nürnberg. Foto: Husqvarna

Lieferant Husqvarna war in diesem Jahr auf der GaLaBau in Halle 11 untergebracht. Neben neuen Produkten mit Verbrennungsmotor gab es auch eine sinnvolle Akku-Ergänzung und ein Update beim Fleet Service.

Husqvarnas neuer Gürtel Flexi: Seitliches Einstecken der Akkus hat sich bei den Husqvarna Profi Akku-Geräten bewährt. Warum dieses System also nicht auf den Akku-Gürtel übertragen? Die Akku-Halterungen am Flexi, die sogenannten „Akku-Boxen“, erinnern stark an die Akku-Schächte der Husqvarna Profi Akku-Geräte. Die Akkus werden darin seitlich eingesteckt und automatisch arretiert. Es kann sich durch den seitlich angeordneten Schacht kein Schmutz ansammeln und die Akkus sind optimal vor Staub und Feuchtigkeit geschützt. Die Entnahme erfolgt einfach durch Drücken der beiden seitlichen Arretierungen. Individualität steht auch hier im Fokus: Jede der angebrachten Akku-Boxen kann um 180° gedreht werden, so dass Links- und Rechtshänder die Entnahmeseite des Akkus frei bestimmen können. 

Die neuen Husqvarna Zero Turn Rider sorgen mit ihren zahlreichen Features für mehr Produktivität beim professionellen Rasenmähen. Mit seinem 152 cm breiten Mähdeck und einer Mähgeschwindigkeit von bis zu 19 km/h ist der Z560X darauf ausgelegt, große Rasenflächen in kurzer Zeit zu mähen. Der robuste Mäher profitiert dabei vom durchdachten neuen Husqvarna ClearCut-Mähdeck. Privaten Nutzern bietet der Z242F eine für etwas kleinere Gärten angepasste Version mit einem 107 cm breiten Mähdeck.

Wer hätte das gedacht: Auch ein Gerät mit Verbrennungsmotor kann noch ein Messe-Highlight sein. So die 500er-Modelle der Husqvarna Heckenscheren. Die 522HD60X eignet sich besonders für Trimmarbeiten, die Modelle 522HDR60X bzw. 522HDR75X mit einem 60 bzw. 75 Zentimeter langen Messerbalken für den gröberen Rückschnitt.Die 522HD und 522HDR sind mit dem Husqvarna Low Vib-System ausgestattet, das Gartenbauprofis ein ermüdungsfreies Arbeiten ermöglicht. Für die effektive Dämpfung der Schwingungen wurde der Motor am Rahmen mit vier Metallfedern befestigt. Sowohl am hinteren als auch am vorderen Handgriff entstehen so Vibrationen von nur 2,5 m/s². Durch die Lage des Schwerpunkts knapp hinter dem vorderen, gummierten Handgriff werden außerdem die Fliehkräfte der Maschine minimiert und ihr geringes Gewicht von nur 4,8 kg (522HD60X) bzw. 5,0 kg (522HDR60X) optimal verteilt.

FleetService
Zum Schluss noch etwas weniger haptisches, dafür umso praktischeres: 2014 wurden die Husqvarna Fleet Services auf der GaLaBau mit dem Innovationspreis ausgezeichnet. Nun gab es hierfür Updates. Die ursprünglich zum Auslesen der Sensoren benötigte Basisstation fällt nach dem Update weg. Für die Verwendung von Fleet Services 2.0 sind ab sofort nur noch die neuen Bluetooth-Sensoren sowie ein Mobilgerät mit Netzverbindung – z. B. Smartphone oder Tablet – nötig. Mit Fleet Services 2.0 ist ab sofort auch eine optionale Ortungsfunktion für die mit Sensor ausgestatteten Maschinen möglich. Die Ortungsfunktion bezieht sich ausschließlich auf die Maschine und funktioniert nur, während die Fleet Services App aktiviert ist. Geht ein Gerät verloren oder ist bei einem großen Maschinenpark der aktuelle Standort eines Geräts nicht bekannt, kann mit dieser Funktion der letzte Aufenthaltsort nachvollzogen werden. Die Ortung kann auf Wunsch auch komplett abgeschaltet werden. ­­

Die neuen Profi-Mähroboter Automower 520 und 550 können sogar ganz auf den Einsatz eines Fleet-Services-Sensors verzichten. Sie lassen sich über das standardmäßig integrierte Connect-Modul in das Fleet System einbinden und können anschließend vom Flottenmanager von praktisch überall auf der Welt überwacht und gesteuert werden.

Husqvarna für Profis – Herbstaktion 2018

Auch für den Profibereich haben wir in Zusammenarbeit mit Husvqarna bis zum 31.12.2018 viele Aktionsangebote für Sie parat. Seien Sie neugierig…

Zum Anschauen klicken Sie einfach auf die Broschüre.
Oder laden Sie sich hier die PDF für ihre Unterlagen herunter.

Vorführungstage Kuhn-Drillmaschine

Die neue Kuhn ESPRO 6m Drillmaschine ist auf dem Weg in unsere Region!

Vereinbaren Sie jetzt mit KLN Leislau eine Vorführung und lassen Sie sich von der bekannten Kuhn-Qualität überzeugen. Melden Sie sich einfach per Telefon oder Mail bei uns.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Husqvarna Herbst Highlights 2018
Ready when you are – Schauen Sie sich hier die aktuellen Sonderpreise/Sonderkonditionen zu den Produkten von Husqvarna in der neuen Herbstbroschüre  an. Egal ob Rasentraktor, Rider, Mäher, Heckenscheren oder Kettensägen – Husqvarna wartet mit vielen Rabtten auf Sie. Die Preise sind gültig ab dem 1. September 2018.

Zum Anschauen klicken Sie einfach auf die Broschüre.
Oder laden Sie sich hier die PDF für ihre Unterlagen herunter.

KLN nimmt NORTi Großflächen – Düngerstreuer in Lieferprogramm auf

Die NORTi Düngerstreuer werden von der Firma Atlas Vorpommern in Mecklenburg-Vorpommern produziert. Der NORTi-Streuer ist die technische Weiterentwicklung des ehemaligen „Güstrower“ der 90er Jahre. Es handelt sich um einen Großflächen-Düngerstreuer der seinen eigenen Öl-/Hydraulikhaushalt ständig dabei hat. Zum großen Vorteil für den Landwirt oder Lohnunternehmer.

Weiterlesen…

Es wird nur eine Zapfwelle benötigt, die die beiden Pumpen antreibt (960 U/min): eine Hydraulikpumpe zum Förder-Kettenantrieb und eine Pumpe für beide Streuteller. Der Streuer wird häufig zum Kalkstreuen eingesetzt und kommt mit sämtlichen Granulaten zurecht (Wurfweiten bis auf 36 m exakt je nach Beschaffenheit des auszubringenden Düngers). Grenzstreuen beidseitig ist kein Problem. Er ist selbst für Hühnermast- oder Biogasbetriebe interessant, da auch Hühnertrockenkot, Klärschlamm, Champost, Kompost und Tierknochenmehl ausgebracht werden können. Alle kurzfasrigen Mittel sind möglich.

Gebaut werden Streuer mit Behältern von 5 m3 bis 8 m3 auf einer Achse. Größere Streuer und LKW-Aufbauten sind nach Kundenabsprache möglich. Das verbaute Wabco Luftfederfahrwerk ermöglicht es dem Kunden am Hof zu laden und beladen mit bis zu 40 km/h zum Schlag zu fahren.

G –Großflächen
D – Düngerstreuer
5.0 – schmale Förderk ette mit 3,5 m³
1 – Hydraulikantrieb des Förderorgans mit Rechner ist Standartausführung ( Rechner ohne Aufpreis)

Gern unterbreiten wir Ihnen für Ihren Betrieb ein passendes Angebot. 
Bei Kauf sind eine Einweisung am Streuer und eine Begleitung während des ersten Streuens selbst verständlich. 

Text schließen

 

Schäffer 23e: Weltweit erster Hoflader mit Lithium-Ionen-Akku

Der Laderspezialist Schäffer stellt auf der diesjährigen Agritechnica 2017 den weltweit ersten Hoflader mit Lithium-Ionen-Technik vor. Zwei Elektromotoren mit Hochvolttechnologie sind für die Arbeits- und Fahrhydraulik verantwortlich. Der Kunde hat die Wahl zwischen je zwei Ladesystemen und Akkupaketen. 

Weiterlesen…

Schäffer setzt dabei auf die zahlreichen Vorteile eines Lithium-Ionen-Systems und verspricht deutliche Ersparnisse bei den Wartungs- und Betriebskosten im Vergleich zum Dieselmodell und anderen Batteriekonzepten.

Der neue Elektrolader 23e von Schäffer steht für emissionsfreies Arbeiten: Abgase und Lärm gehören ab sofort der Vergangenheit an. Besonders in der Innenwirtschaft profitieren Tier, Mensch und die Umwelt davon. Der Kunde hat die Wahl zwischen zwei Lithium-Ionen-Batteriepaketen. Mit dem Standard-Batteriesystem ist der Kunde für die meisten Hofarbeiten bestens ausgestattet. Mit Hilfe des Power-Batteriesystems verdoppelt sich die Betriebszeit des Laders auf mehrere Stunden. Das Power-System ist jederzeit nachrüstbar.

Zusätzliche Flexibilität versprechen die beiden Ladesysteme: Schäffer bietet serienmäßig ein On-Board Ladegerät an, das mit einem standardmäßigen 230 V-Stromanschluss betrieben wird. Besonders schnell geht das Aufladen mit einem externen Ladegerät mit 400 V-Eingangsspannung. Hierbei wird das große Power-Batteriesystem in nur 30 Minuten geladen. Somit hat der Fahrer mit einer Schnellladung, etwa in der Mittagspause, ausreichend Energie für den gesamten Arbeitstag. Hierbei spielt auch der aktuelle Ladezustand der Akkus keine Rolle – ein weiterer Vorteil der Lithium-Ionen-Technik. Der Akku kann jederzeit geladen werden, ohne dass die Lebenszeit beeinflusst wird.

Apropos Lebenszeit der Akkus. Schäffer garantiert eine Laufzeit von 5.000 Ladevorgängen oder 5 Jahre Einsatz, je nachdem was zuerst eintritt. „An dieser Stelle kommen die Vorteile des Lithium-Ionen-Akkus ganz besonders zur Geltung.“, ist Friedhelm Brede, Entwicklungsleiter bei Schäffer, überzeugt. „Dank der zukunftsweisenden Technologie können wir diese außerordentlich lange Batterie-Einsatzzeit garantieren. Hinzu kommt, dass die Lithium-Ionen-Akkus absolut wartungsfrei sind, keine Gefahren von Blei oder Schwefelsäure ausgehen und der 23e auch bei niedrigen Temperaturen seine Arbeit zuverlässig verrichtet.“, erklärt Friedhelm Brede.

Der Einsatz eines Elektroladers mit Lithium-Ionen-Technologie bringt deutliche Ersparnisse. „Der Wartungsaufwand des 23e ist deutlich geringer im Vergleich zum Dieselmodell. Durch den viel höheren Wirkungsgrad der Maschine und die deutlich geringeren Energiekosten pro Betriebsstunde ergeben sich zusätzliche Sparpotentiale. Besonders interessant wird es, wenn der Landwirt bereits über ausreichend elektrischer Energie in Form einer Biogas- oder Photovoltaikanlage verfügt.“, rechnet Friedhelm Brede vor.

Als einziger am Markt erhältliche Elektrolader erreicht der 23e eine Geschwindigkeit von 20 km/h. Serienmäßig sind natürlich auch alle weiteren Vorteile, die die bewährten Lader der 23er-Serie von Schäffer auszeichnen, wie das wartungsfreie Knick-Pendelgelenk und die original Schäffer-Achsen, die serienmäßig hohe Schubkräfte garantieren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot!

Text schließen

KLN Leislau mit neuem Vertragspartner…

Die KUHN-Gruppe bietet Ihnen ein umfassendes Programm an Landmaschinen für die verschiedensten Ansprüche professioneller Anwender. Ob Landwirt oder Lohnunternehmer – jeder findet bei Kuhn das für seine Bedürfnisse passende Gerät: 2- bis 12-furchige Pflüge, Maschinen für die Bodenbearbeitung sowie eine breite Palette in der Sätechnik. 

Weiterlesen…

Unsere Einzelkornsämaschinen z.B. können an unterschiedlichste Saatgutarten angepasst werden. Die Saatkombinationen runden dieses Programm vorteilhaft ab. Die Marke „Kuhn“ genießt einen ausgezeichneten Ruf im Bereich der Futtererntemaschinen und das Programm deckt alle anfallenden Arbeiten in der Futterernte ab. Allein 33 verschiedene Modelle werden bei den Mähwerken angeboten. In der Fütterungstechnik und Landschaftspflege schließlich findet der anspruchsvolle Profi-Anwender Maschinen, die genau seinen Vorstellungen entsprechen. KLN Leislau freut sich auf die Zusammenarbeit.

Hier können Sie sich einen Überblick über die Produkte der Marke Kuhn verschaffen.

Text schließen

KLN ist neuer Partner für CASE-Landmaschinen…

Die KLN-Leislau GmbH erweitert ihr Angebot und ist seit 2017 nun auch Servicepartner und Basishändler für CASE IH-LandmaschinenCASE-IH steht für moderne und leistungsstarke Technik welche auch in den schwierigsten Situationen leicht zu handhaben ist. Mit der innovativen Technik von Case IH bieten wir kraftstoffeffiziente und leistungsfähige Traktoren mit niedrigen Betriebskosten. Lassen Sie sich von uns beraten!

Hier geht es zur Produktübersicht von Case IH